Bautagebuch 2020
Software zur Erstellung und Verwaltung von Bautagebüchern inkl. App für Android, iPhone und iPad
 
 

 

Bautagebuch 2020 ist ein Programm zur umfassenden Dokumentation des Bauablaufs sowie zur Erstellung und Verwaltung von Bautagebüchern und Baustellenberichten. Die klar gegliederte Struktur, die einfache Handhabung und die Möglichkeit, das Programm an die individuellen Bedürfnisse des Nutzers anzupassen, machen die Software zu einem wertvollen Hilfsmittel im Arbeitsalltag.

Über das optionale Modul Mängelmanagement können Sie die Mängel im Bautagebuch nicht nur erfassen, sondern umfassend verwalten. Sie können einzelnen Mängeln Grundrisse und Pläne zuordnen um diese zu lokalisieren. Mehr...


"Hiermit möchte ich mich bei Ihnen recht herzlich für die schnelle - unkomplizierte Zusendung - der Registrierungsdaten mit Anmeldedaten bedanken. Dieser Service für Neukunden ist nicht überall so. Mittlerweile habe ich ca. 60 Seiten Bautagebuch incl. Fotos nachträglich für eine Rechtsanwaltskanzlei erstellt. Die Einarbeitung war sehr einfach. Ebenso gut fand ich die (selber gefundene) Android App um an der Baustelle Fotos und Arbeiten sofort zu dokumentieren. Werde Ihre Software an meine Berufskollegen - Elektroinnung weiterempfehlen."

Paul Kalwey (Elektromeister)

Gesamtinstallationen: über 14 700

Neben allgemeinen Angaben zum Bauvorhaben und den Personalien von Bauherr, Bauleiter und SiGe-Koordinator werden folgende weitere Informationen erfasst: Witterung, minimale und maximale Temperatur, Begehungsbeteiligte, Anwesende auf der Baustelle, Tagesleistung, Bautenstand, Abnahmen, Abweichungen, Mängel, Weisungen, Pläne, Baustoffe und Großgeräteeinsatz.

Zur besseren Dokumentation von Bautenstand und etwaigen Mängeln können dem Baubericht Fotos hinzugefügt werden, die Sie über die integrierte Bilddatenbank auch verwalten. Alle Adressdaten werden in einer Datenbank gespeichert, aus der sie jederzeit in die Bauberichte eingefügt werden können. Für den Druck sind im Programm unterschiedliche Vorlagen enthalten, die von Ihnen individuell geändert werden können.

Darüber hinaus stehen Ihnen zusätzliche Funktionen, wie z.B. Baubesprechungsprotokoll oder das optionale Modul "Mängelmanagement" zur Verfügung.

Bautagebuch 2020 wird kontinuierlich weiterentwickelt und aktualisiert. Deshalb bieten wir zusätzlich ein optionales Softwarepflegepaket an, das die Software technisch und rechtlich auf dem neuesten Stand hält.


Systemvoraussetzungen:
  • 170 MB freier Festplattenspeicher
  • mind. 1 GB freier Hauptspeicher
  • Windows 7, Windows 8, Windows 10
Datenbanknutzung:
In der Einzelplatzversion ist eine Accessdatenbank hinterlegt, deren maximale Größe 2 GB pro Bautagebuch betragen kann. Mit der Netzwerkversion wird kostenfrei der MS SQL-Server-Express mitgeliefert, dessen maximale Größe 10 GB beträgt. Sollten Sie bereits den kostenpflichtigen SQL-Server von Microsoft einsetzen, dessen Größe unbegrenzt ist, können Sie diesen ebenfalls benutzen.

Bautagebuch Mobile Freeware "Bautagebuch mobile"

In der Praxis wird es immer wichtiger, Daten für das Bautagebuch direkt auf der Baustelle über ein mobiles Gerät einzugeben.

Deshalb bieten wir Ihnen für Bautagebuch 2020 folgende mobile Anwendungen kostenlos an:

„Bautagebuch mobile (iPhone / iPad)“ - Installation über Apple „App Store“
„Bautagebuch mobile (Android)“ - Installation über Google „Play Store“

Mehr Info's...


Softwarepakete

In unserem Shop haben wir für Sie zusätzlich spezielle Softwarepakete zusammengestellt, bei denen Sie im Vergleich zum Einzelkauf richtig sparen können.

Sollten Sie darüber hinaus weitere Angebote benötigen, so sprechen Sie uns an oder senden Sie uns eine Mail.

Angebotsanfrage
  • Ready for Windows 10
  • Oberfläche und Hilfe deutsch und englisch
  • Einfache Handhabung
  • Beliebig viele Bautagebücher
  • Beliebig viele Baustellenberichte
  • Bautagebuchverwaltung
  • Vorlagenverwaltung
  • Baubesprechungsprotokoll
  • Reportgenerator
  • Adressdatenbank mit Dublettensuche
  • Modul Mängelmanagement
  • Mängelliste als PDF per E-Mail senden
  • Baubericht als PDF per E-Mail senden
  • E-Mail-Verteiler
  • Automatische Datenübernahme
  • Automatische Vergabe von Berichtsnummern
  • Automatische Berechnung der minimalen und maximalen Temperatur
  • Bilddatenbank
  • Datensicherung
  • Datenexport
  • Liveupdate
  • Druckvorschau
  • Vordefinierte Layoutvorlagen
  • „Bautagebuch mobile“ für Android, iPhone, iPad
  • Synchronisierung von „Bautagebuch 2018“ und „Bautagebuch mobile“
  • Nutzerverwaltung
  • Floating license für Netzwerkversionen
  • Bautagebücher können jetzt individuell angepasst werden (Sichtbarkeit der Tabs, Feldbezeichnungen etc.). Die Änderungen werden in separaten Layoutprofilen gespeichert.
  • Adresslisteneinträge können von einem Bautagebuch in ein anderes kopiert werden.
  • Mängel können vom Mängelmanagement in die Bauberichte kopiert werden.
  • In Baubesprechungsprotokollen kann die Schriftart in allen mehrzeiligen (RTF) Felder auf einmal geändert werden.
  • Mängel können im Mängelmanagement neu durchnummeriert werden (z.B. nach Löschvorgängen).
  • Beim Speichern als PDF und Senden per E-Mail wird ein entsprechender Name vorgegeben.
  • Beim Öffnen des Mängelmanagements werden die entsprechende Rechte des Benutzers übernommen.
  • Bug fix: Neue Felder werden beim Kopieren der Werte in einen neuen Bericht berücksichtigt.
  • Bug fix: Beim Löschen von Mängeln im Mängelmanagement werden die dazugehörigen Marker aus der Datenbank entfernt.
  • Bug fix: Die Koordinaten der neu angelegten Marker im Mängelmanagement werden korrekt abgespeichert.
  • Fehlende Feldbezeichnungen nach Import von Bautagebüchern aus der mobilen Version werden wiederhergestellt.
  • Neben Schriftart und Schriftgröße auch Schriftfarbe im Menü hinzugefügt.
  • Ursprüngliches Änderungsdatum der Bilder wird beim Export aus der Bilderliste beibehalten.
  • In der Rubrik „Mängel“ beim Punkt „Kontrolliert von“ kann aus der Adressliste eine Person ausgewählt werden.
  • Mängelmanagement: In der Maske für das Importieren von Mängeln aus Berichten sind zwei neue Schaltflächen hinzugefügt für Alle Berichte aus- und abwählen.
  • Senden per E-Mail Funktionalität wurde bei „Alle Berichte drucken“ und „Ausgewählte Berichte drucken“ ausgeschaltet.
  • Die Planverwaltung wird auch ohne markierten Mangel geöffnet.
  • Bauberichte können in verschiedene Bautagebücher kopiert und eingefügt werden.
  • Baubesprechungsprotokolle können in verschiedene Bautagebücher kopiert und eingefügt werden.
  • Geöffnete Bauberichte und Protokolle werden nach Wunsch automatisch gespeichert (Intervall wählbar).
  • Behobene Mängel können in anderer Farbe (vom Benutzer frei definierbar) angezeigt werden.
  • Eigenschaften der externen Dokumente können bearbeitet werden.
  • Mängel können im Mängelmanagement direkt eingegeben werden (Bisher nur über Extramaske).
  • Bautagebuchname, Bauvorhaben, Projekt und Projektnummer können vom Benutzer in den Protokollvorlagen hinzugefügt werden.
  • In der Adressliste können Spalten vom Benutzer ein- und ausgeblendet werden.
  • Auswahlmöglichkeit, welche Baubesprechungsprotokolle archiviert und dearchiviert werden sollen (Bisher nur für Berichte).
  • Nutzerverwaltung
    • Änderungsverfolgung mit Vergleich was geändert wurde
    • Die Nutzerverwaltung kann nun programmübergreifend administriert werden
    • Nutzer und Rechte sind nun auch Bestandteil der Datensicherung
    • datenschutzkonforme Passwortrichtlinien für Login (z.B. Mindestanzahl von Klein- und Großbuchstaben)
    • Nutzer können nun auf inaktiv gesetzt werden (z.B. wenn Sie aus der Firma ausscheiden)
    • In der Gruppenansicht werden nun die Programme aufgeführt, in welchen Rechte vergeben sind (entsprechend kann danach auch gefiltert werden)
  • Adressdatenbank
    • Neue Suchfunktion
    • Es ist nun möglich Zeilen zu fixieren
    • datenschutzkonforme Anonymisierung der Adressdaten eingeführt
    • Hinzufügen von Adressen über DragAndDrop (Anschriftstext und Outlookkontakte)
  • Stundenlohnzettel
    • Neue Standardspalte "Pause"
    • Spalten können individuell umbenannt werden
  • Bildverwaltung
    • Bildbearbeitung neuer Dialog „Weitere Funktionen“ (Drehen, Kontrast, Helligkeit, etc.) eingeführt
    • Bildbearbeitung neuer Dialog „Qualität“ für Qualitätseinstellungen zur Reduktion der Dateigröße

Wir bieten für alle Programme Softwarepflegepakete an, d.h. Ihre Software wird kontinuierlich gepflegt, an aktuelle Rechtsänderungen angepasst und Sie erhalten regelmäßig Verbesserungen und neue Funktionalitäten. Darüber hinaus beinhaltet die Softwarepflege auch eine zusätzliche Einzelplatzlizenz sowie den kostenfreien Versionswechsel auf Version 2021 des jeweiligen Programmes. Das Softwarepflegepaket sichert Ihnen damit Aktualität und Rechtssicherheit der von Ihnen erworbenen Programme.

Vorteile auf einen Blick:

Rubriken eine zusätzliche Einzelplatzlizenz
Rubriken kostenfreier Versionswechsel auf Version 2021
Rubriken Aktualität und Rechtssicherheit
Rubriken regelmäßig Verbesserungen und neue Funktionalitäten


In Ihrem Kundenbereich finden Sie jederzeit die Möglichkeit zum Download Ihres Softwarepflegepakets.
Wo finde ich den Kundenbereich?
SiGe Mobile


Wichtige Hinweise zum Softwarepflegepaket:

Der Erwerb eines Softwarepflegepaketes berechtigt Sie zur Inanspruchnahme aller o.a. Leistungen für die Dauer von einem Jahr ab Datum der Bestellung.

Voraussetzung ist das Vorhandensein einer aktuellen Version des jeweiligen Programmes.

Sie schließen mit dem Kauf eines Softwarepflegepaketes keinen Vertrag ab, der Sie zur Abnahme weiterer Lieferungen verpflichtet. Sie können nach Ablauf eines Jahres selbst entscheiden, ob Sie das Softwarepflegepaket für ein weiteres Jahr erwerben möchten oder nicht.

Unser Shop bietet Ihnen die Möglichkeit in der jeweiligen Programmkategorie die entsprechenden Softwarepflegepakete anzufordern.

Praxisbericht: Ingenieurbüro Weiß und Partner - Baustellen und Mängel im Griff

Wie dokumentiert man Baustellenaktivitäten rationeller? Das hat sich auch das Ingenieurbüro für Bauplanung Weiß und Partner gefragt und zunächst Standard-, dann spezielle Bautagebuchsoftware eingesetzt. Über seine Erfahrungen berichtet Büroinhaber Jürgen Weiß.

Das Team von Weiß und Partner, Ingenieurbüro für Bauplanung aus Jena, bringt seit 1997 sein planerisches Know-how aus den Bereichen Architektur und Ingenieurbau für private, gewerbliche und öffentliche Auftraggeber ein. Stets unterstützen digitale Werkzeuge die Planer. Auch für Gutachten, die Bauleitung und Bauüberwachung kamen Papier und Bleistift nie infrage. „Viel zu aufwendig und fehlerträchtig“, kommentiert Jürgen Weiß das Führen manueller Bautagebücher. Selbst programmierte Excel-Tabellen kamen zunächst zum Einsatz, in der die Tagesabläufe zum Bautenstand, Gesprächsinhalte, Festlegungen etc. digital dokumentiert wurden. „Umfangreiche und detaillierte Baustellendokumentationen waren damit nur bedingt möglich und auch die Vielfalt der Baustellentätigkeiten konnte inhaltlich nicht so detailliert abgedeckt und strukturiert abgebildet werden, wie wir es wollten“, erinnert sich Weiß. Deshalb hat er nach einer Lösung gesucht, die umfangreiche Bearbeitungsrubriken für die Baustellendokumentation enthält, zugleich aber einfach bedienbar ist.

Learning by doing
Vor fünf Jahren hat das Büro für die Erfassung von Aktivitäten und Mängeln auf der Baustelle das Programm Bautagebuch von Weise Software erworben. „Einfach sollten sowohl die Bedienung als auch der Einstieg sein – deshalb haben wir uns für das Prinzip „Learning by doing“ entschieden“, begründet Weiß den Verzicht auf eine Schulung. „Wir haben uns im laufenden Projekt der Software schrittweise genähert und den Support erst dann kontaktiert, wenn sich spezifische Nachfragen ergaben“, so Weiß. Dieser Lernprozess erwies sich als sehr effizient, war aber nur möglich, weil das Support-Team stets ansprechbar war, auf Fragen umgehend reagierte und inhaltliche Fragen so schnell gelöst werden konnten. „Die Kundenbetreuung von Weise Software ist vorbildlich und engagiert, was heute durchaus nicht selbstverständlich ist!“, betont Weiß, der in seiner über 20-jährigen beruflichen Laufbahn mit CAD- und anderen Programmen auch ganz andere Support-Erfahrungen gemacht hat.

Baustellen multimedial dokumentieren
Das Bautagebuch hat sich in die bestehende Bürosoftware problemlos eingefügt und war sofort einsetzbar. Durch die sukzessiven Eintragungen während der Dokumentation von Baustellenabläufen der einzelnen Projekte wurde die Software quasi nebenbei parallel zum laufenden Bürobetrieb individuell angepasst. „Die vielfältigen Eingabe- und Bearbeitungsmöglichkeiten erlauben eine inhaltlich viel umfassendere und besser strukturierte Baustellendokumentation als mit Standardsoftware“, freut sich Weiß. Separat erfasst werden Leistungen, Lieferungen und Tätigkeiten, anwesende Firmen, ausgeführte Arbeiten, Materialeingänge, Mängel, Behinderungen, Nachträge und Änderungen, Baubesprechungs-Ergebnisse, Witterungsverhältnisse und anderes mehr. Auch eingehende oder ausgehende Dokumente, Protokolle, Zeichnungen etc. werden erfasst. Bauabläufe und der Bautenstand werden durch Fotos und Beschreibungen per Text- oder Spracheingabe dokumentiert. Als wesentlichen Vorteil sieht Weiß vor allem die schnellere Bearbeitung: „Wir erfassen Baustellenabläufe schneller, rationeller und strukturierter, so dass auch umfangreiche Dokumentationen und Auswertungen problemlos möglich sind.“

Mängel digital managen
Auch für die Dokumentation von Mängeln hält das digitale Bautagebuch umfangreiche Text- und Bilddokumentationsfunktionen bereit: Fotos lassen sich zusammen mit detaillierten Beschreibungen, Feststellungen, Bewertungen, Hinweisen und Aufforderungen zur Nachbesserung digital ablegen. Individuell erweiterbare Textbausteine beschleunigen die Berichterstellung. Über einen Verteiler können die Mängelberichte als PDF-Datei an die betroffenen Gewerke per E-Mail versandt werden, inklusive einer terminlichen Fixierung von Nachbesserungsarbeiten. Integrierte Mängelmanagement-Funktionen erfassen und verfolgen den Nachbesserungsstand und erinnern an fällige Termine. „Eine wichtige Kontrollfunktion für mich als Bauleiter ist die kontinuierliche Verfolgung des Bauten-Stands. Dazu erfassen wir Tagesleistungen, den Arbeitskräfte- und Maschineneinsatz und gleichen die Daten mit den Sollzeiten aus dem hinterlegten Bauzeitenplan ab. Daraus können wir automatisch detaillierte Bauberichte in unserem Büro-Layout erstellen und für Besprechungen mit dem Auftraggeber nutzen“, freut sich Weiß über die Arbeitserleichterung. Auch für Baubesprechungsprotokolle stehen vielfältige Funktionen zur Erfassung von Gesprächsnotizen, Festlegungen, Teilnehmern, Baustellenabläufen und Verzögerungen zur Verfügung. Dokumentationen, Zeichnungen, Berechnungen und andere externe Unterlagen können beliebig angehängt werden. Die umfangreichen Auswertungs-Funktionen nutzt das Büro gelegentlich, etwa im ständigen Schriftverkehr mit den Auftraggebern, um den Stand der Bauvorhaben, den Bauablauf, Störungen oder Änderungen zu dokumentieren.

Tipps für Einsteiger
Bauplaner Weiß setzt Software konsequent auch für andere Bereiche ein, etwa zur Honorarberechnung, zum Brandschutznachweis und auch die Formularsoftware von Weise Software ist im Einsatz. Geplant ist auch eine mobile Erweiterung des Bautagebuchs durch die kostenlos herunterladbare App „Bautagebuch mobile“ für Android- und iOS-Smartphones oder Tablets. Von der mobilen Vor-Ort-Erfassung per App verspricht sich Weiß eine zusätzliche Minimierung des Bearbeitungsaufwandes im Büro. Für Einsteiger hat er einige Tipps parat: Befindet man sich gerade in der Auswahlphase, sollte man seiner Ansicht nach auch den Hersteller beachten. „Schließlich bindet man sich mit der Kaufentscheidung im Hinblick auf Wartungs- oder Supportleistungen“, argumentiert Weiß. Deshalb sollte man neben der Software auch den Hersteller unter die Lupe nehmen: „Wie schnell kann man ihn erreichen? Wie gut ist der Support? Das sind wichtige Fragen, die man vorher klären sollte, indem man beim Anbieter anruft und nach Referenzkunden fragt. Außerdem sollte man vor dem Kauf das favorisierte Programm vorher unbedingt im Büro als kostenlose Teststellung an einem „echten“ Projekt ausprobieren und hin und wieder mal die Hotline anrufen“, rät Weiß, der mit dieser Strategie die für ihn passende Software gefunden hat.


Bildmaterial

Baustellenaktivitäten und Mängel werden im Ingenieurbüro für Bauplanung Weiß und Partner konsequent digital erfasst und dokumentiert

Die vielfältigen Eingabe- und Bearbeitungsmöglichkeiten erlauben eine umfassende, strukturierte Baustellendokumentation

Auch die Dokumentation und das Management von Mängeln auf der Baustelle wird durch das digitale Bautagebuch von Weise Software rationalisiert und beschleunigt (Umnutzung einer Industriehalle)